WIR üBER UNS|NEWS|TERMINE|MEDIEN|VERöFFENTLICHUNGEN|NETZWERK|SONNEN-ARCHE|BEITRITT|SPENDE
     KONTAKT / IMPRESSUM
 




 BEITRÄGE       | ALLE    | JÜNGSTER     | HÄUFIG GELESEN        |RÜCKWÄRTS      < 0   |   6 >      VORWÄRTS|


10.08.2009 / 19:17 | Sonnen-Arche | Veranstaltungen (Highlights der letzten Jahre)
Mit Kindern Honig schleudern in der Sonnen-Arche
    Bild wurde überspielt von: Johanna Bassler Im Rahmen eines Ferienprogramms haben Kinder in der Sonnen-Arche Honigwaben geschleudert
Wie kommt der Honig ins Glas? Diesen Weg der Bienen vom Sammeln des Necktars in der Blüte, bis zum "fertigen" Honig erlebten Kinder in der Sonnen-Arche in Halfing. Bernhard Fricke ist ein leidenschaftlicher Hobbyimker. Seine Bienenstöcke auf dem Gelände der Sonnen-Arche wurden fleißig von Bienen bevölkert. Die Wege - oder eher gesagt - die Flugbahnen der Bienen zwischen Blüten und ihrem Bienenstock -, bescherten den Kindern reichlich Arbeit und Freude. Sie erlebten durch eigenes Tun wie die Waben mit einer Honiggabel angestochen werden, um beim Schleudern soviel als möglich Ertrag zu gewinnen und wie geschleudert wird. Der spannenste Moment ist das Abfüllen des frischen Honigs. Aus dem Wachs werden anschließend die "berühmten" Kerzen gegossen. Ein rund um gelungener Ferientag ging für die Kinder zu Ende, natürlich mit leckerem Bauernbrot und frischem Honig.

von: Johanna Bassler

www.davidgegengoliath.de
Beitrag drucken   Textbody drucken







        ALLE BEITRÄGE VON: Johanna Bassler    Kommentare

        Zum Anfügen eines Kommentars bitte einloggen

Kommentare bisher (0)







 SPEZIAL 




NEWSLETTER|  LOGIN|MEINE SEITE|  +