WIR üBER UNS|NEWS|TERMINE|MEDIEN|VERöFFENTLICHUNGEN|NETZWERK|SONNEN-ARCHE|BEITRITT|SPENDE
     KONTAKT / IMPRESSUM
 




 BEITRÄGE       | ALLE    | JÜNGSTER     | HÄUFIG GELESEN        |RÜCKWÄRTS      < 0   |   6 >      VORWÄRTS|


02.12.2015 / 19:26 | News
Raus aus der Steinkohle - Breites Bündnis startet in München Bürgerbegehren
    Bild wurde überspielt von: Maria Ernst Steinkohlekraftwerk der Stadtwerke München (SWM) soll bis 2022 stillgelegt werden

Am 27.11.2015 startete das Bürgerbegehren "Raus aus der Steinkohle", das DaGG zusammen mit rund 40 anderenOrganisationen unterstützt. Damit soll erreicht werden, dass bis spätestens 31.12.2022 das hochklimaschädigende Steinkohlekraftwerk stillgelegt wird. Das Steinkohlekraftwerk der Stadtwerke München (SWM) emittiert jedes Jahr mehr CO2 als alle Auto- und LKW-Fahrten in München zusammen. Angesichts der sich anbahnenden ökologischen Katastrophen ist es unverantwortlich, dieses Kraftwerk bis 2035 weiterlaufen zu lassen, wie es die Stadtratsmehrheit fatalerweise im Frühjahr 2015 beschlossen hatte.

Bis Juni 2016 sollen die notwendigen 30.000 Unterschriften gesammelt sein.

Auf der Kampagnenhomepage www.Raus-aus-der-Steinkohle.de gibt es interessante Hintergrundinformationen und die Unterschriftslisten zum Ausdrucken. Die Listen liegen auch im DaGG-Büro aus. Unterschriftsberechtigt sind alle EU-Bürger, die in München den ersten Wohnsitz haben.



von: Maria Ernst

www.davidgegengoliath.de
Beitrag drucken   Textbody drucken







        ALLE BEITRÄGE VON: Maria Ernst    Kommentare

        Zum Anfügen eines Kommentars bitte einloggen

Kommentare bisher (0)







 SPEZIAL 




NEWSLETTER|  LOGIN|MEINE SEITE|  +