WIR üBER UNS|NEWS|TERMINE|MEDIEN|VERöFFENTLICHUNGEN|NETZWERK|SONNEN-ARCHE|BEITRITT|SPENDE
     KONTAKT / IMPRESSUM
 



 BEITRÄGE       | ALLE    | JÜNGSTER     | HÄUFIG GELESEN        |RÜCKWÄRTS      < 0   |   6 >      VORWÄRTS|

Flyer "Fragen und Anregungen zur persönlichen Energiewende"
| Veröffentlichungen |   16.05.2013 / 19:09 / Maria Ernst   / Kommentare (0)
 
Jede/r kennt die vielen Tipps für einen ökologisch bewussten Lebensstil, aber handeln wir auch immer danach? Hier finden Sie einige ausgewählte Fragen, die Ihnen nicht nur helfen sollen, Ihr Verhalten zu überprüfen, sondern Sie vor allem dazu anregen mögen, das zu tun, was Sie schon lange mal tun wollten.
Beitrag lesen...


Weihnachtsbrief 2012
| Veröffentlichungen |    12.12.2012 / 17:34 / Maria Ernst   / Kommentare (0)
Sei Du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt.
Mahatma Gandhi

Beitrag lesen...


Brief zum 26. Tschernobyl-Jahrestag am 26.4.2012
| Veröffentlichungen |    23.04.2012 / 17:53 / Maria Ernst   / Kommentare (0)
Das Gedächtnis der Menschheit
für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz.
Ihre Vorstellungsgabe für kommende
Leiden ist fast noch geringer.
Bert Brecht

Sei Du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt.
Mahatma Gandhi

Beitrag lesen...


Weihnachtsbrief 2011
| Veröffentlichungen |    14.03.2012 / 18:53 / Maria Ernst   / Kommentare (0)
Wenn keiner ja sagt, sollt Ihr`s sagen,
wenn keiner nein sagt, sagt doch nein,
wenn alle zweifeln, wagt zu glauben,
wenn alle mittun, steht allein.

Wo alle loben, habt Bedenken,
wo alle spotten, spottet nicht,
wo alle geizen, wagt zu schenken,
wo alles dunkel ist, macht Licht!

Beitrag lesen...


Sommerbrief 2011 - Aufruf zur persönlichen Energiewende
| Veröffentlichungen |    18.07.2011 / 18:07 / Maria Ernst   / Kommentare (0)
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen,
als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)

Beitrag lesen...


Frühjahrsbrief 2011 zum 25. Tschernobyl-Jahrestag
| Veröffentlichungen |    21.04.2011 / 17:27 / Maria Ernst   / Kommentare (0)
In einem Schauspielhaus fingen die Kulissen Feuer.
Der Bajazzo trat vor, um das Publikum zu benachrichtigen.
Man glaubte, es sei ein Witz und applaudierte.
Er wiederholte die Anzeige, man jubelte noch lauter.
So, denke ich, wird die Welt unter allgemeinem Jubel
witziger Köpfe zugrunde
Beitrag lesen...



RÜCKWÄRTS      < 0   |   6 >      VORWÄRTS







 SPEZIAL 






NEWSLETTER|  LOGIN|MEINE SEITE|  +